Lithium-Ionen-Akkus

Herbstanlass am Donnerstag, 29. Oktober 2020 per Video-Konferenz

Unser erster VR&S-Anlass per Video-Konferenz ist auf reges Interesse gestossen: bis zu 65 Mitglieder und Gäste aus verschiedensten Fachgebieten haben die Referate verfolgt und mitdiskutiert. Es war ein schöner und spannender Anlass.

Aufzeichnungen und Slides siehe weiter unten

Ob im Haushalt, bei der Arbeit oder unterwegs – überall kommen Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz. In den letzten Jahren haben sich Ladegeschwindigkeit, Leistung und Speicherkapazität laufend verbessert. Doch ist genügend Lithium für die steigende Nachfrage vorhanden? Wo steht die Forschung? Mit welchen Risiken werden wir konfrontiert?

Die Veranstaltung thematisiert verschiedenste Aspekte von Lithium bzw. Lithium-Ionen-Akkus, wie zum Beispiel Rohstoffgewinnung, Forschung, Mobilität, Risiken, Entsorgung/Recycling und Umwelt.

Wann: Donnerstag, 29. Oktober 2020, 17:00 bis ca. 20:00 per Zoom-Videokonferenz
Weitere Informationen:
VRS-Einladung_Herbstanlass

Referatstitel und Referenten des Anlasses

Prof. Dr. Thomas Driesner, Institute of Geochemistry and Petrology, ETH Zürich, «Zur Geologie von Lithium: Wirtschaftlich nutzbare Li-Vorkommen, geografische Verteilung und langfristige Perspektiven»

Dr. Sigita Trabesinger, Group Head Battery Electrodes and Cells, Paul Scherrer Institut, «The Quest for High Energy Density Batteries: Research highlights»

Emre Argön, Country Manager Schweiz, TIER Mobility GmbH, «Lithium-Ionen-Akkus im Praxiseinsatz: Beispiel E-Trottinett-Verleihsystem TIER»

Prof. Dr. Markus Niederberger Laboratory for Multifunctional Materials, Department of Materials, ETH Zurich, «Multifunktionale Lithium-Ionen-Batterien: Dehnbar, durchsichtig und vergänglich»

Lars Derek Mellert, MSc Geographie Universität Zürich, Risk Management, Senior Consultant, Amstein + Walthert Progress AG, «Risiken von E-Fahrzeugbränden in unterirdischen Infrastrukturen»

Olivier Groux, Projektleiter Entwicklung, KYBURZ Switzerland AG, «Inhouse Batterierecycling bei KYBURZ»

Marcel Gauch, Sustainability Delegate, Project Manager at Technology & Society Lab, Empa, «Batterien und E-Mobilität: Fakten und Fake News zu Umweltrisiken»

Aufzeichnungen und Slides des Anlasses

Öffentlich zugängliche Aufzeichnungen


Batterien und E-Mobilität: Fakten und Fake News zu Umweltrisiken
Slides: 201029_VereinRisikoUndSicherheit_FactsFake_eMobility_Gauch

Marcel Gauch, Sustainability Delegate, Project Manager at Technology & Society Lab, Empa


Batterierecycling bei KYBURZ
Olivier Groux,
Projektleiter Entwicklung, KYBURZ Switzerland AG

Diese zwei Aufzeichnungen sind auf der neuen Video-Webseite des Vereins Risiko & Sicherheit (vimeo.com, für den Download).

Weitere Aufzeichnungen und Slides für Mitglieder:

:: «Zur Geologie von Lithium: Wirtschaftlich nutzbare Li-Vorkommen, geografische Verteilung und langfristige Perspektiven», Prof. Dr. Thomas Driesner (Aufzeichnung)
:: «The Quest for High Energy Density Batteries: Research highlights»
Dr. Sigita Trabesinger (Slides der Präsentation)
::
«Lithium-Ionen-Akkus im Praxiseinsatz: Beispiel E-Trottinett-Verleihsystem TIER»
Emre Argön (Aufzeichnung)
::
«Multifunktionale Lithium-Ionen-Batterien: Dehnbar, durchsichtig und vergänglich»
Prof. Dr. Markus Niederberger (Aufzeichnung)
::
«Risiken von E-Fahrzeugbränden in unterirdischen Infrastrukturen»
Lars Derek Mellert (Slides der Präsentation)

Diese Präsentationsunterlagen und Videoaufnahmen sind den Mitgliedern vorbehalten.
Für den Zugriff melden Sie sich bitte mit Ihrem Mitgliederaccount an.

Möchten Sie Mitglied oder GönnerIn werden?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.