Normen: Sicherheit oder Risiko?

Frühlingssanlass am 3. April 2009 bei Electrosuisse SEV in Fehraltorf

Unsere Gastgeber von Electrosuisse beschäftigen sich täglich mit Risiken rund um elektrische Maschinen und Geräte, mit Zertifizierung, EMV, Hoch- und Niederspannung. Die Abteilung ERGO erstellt Bedienungsanleitungen, die strenge Sicherheitsvorschriften – beispielsweise in der Medizintechnik – erfüllen müssen. Das CES (Comité électrotechnique suisse), eine Kommission von Electrosuisse, ist die nationale Organisation für die Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen in den Bereichen der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik in der Schweiz.

Eine spannende Ausgangslage also: Electrosuisse erstellt Normen, zertifiziert nach Normen und muss Normen in eigenen Produkten einhalten. Wir haben im Vorfeld unserer Generalversammlung gesehen und gehört, was alles dazu gehört.

VR&S Einladung Frühlingsanlass 2009 (PDF)

Referatstitel und Referenten des Anlasses

«Vorstellung von Electrosuisse mit Rundgang zu den drei Themenschwerpunkten: Sicherheit von Haushaltgeräten, Elektromagnetische Verträglichkeit EMV und sichere Bedienungsanleitungen»
Markus Aellig
SEV Verband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik

«Risikobeurteilung bei technischen Systemen»
Enrico Pagani
Beratender Ingenieur bei Electrosuisse

Aufzeichnungen des Anlasses

Präsentationsunterlagen, Videoaufnahmen und Fotos des Anlasses sind nur den Mitgliedern vorbehalten. Für den Zugriff melden Sie sich bitte mit Ihrem Mitgliederaccount an.

Möchten Sie Mitglied oder GönnerIn werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.