Sondermülldeponie

Deponie- und Entsorgungssicherheit  – Besuch der Sondermülldeponie Kölliken

Frühlingsanlass am 30. März 2012 in Köllikon

Mit der Schliessung der Sondermülldeponie Kölliken im April 1985 durch den Gemeinderat Kölliken wurde das Thema „Sondermüll“ über Nacht zu einem nationalen Problem. Es führte zu einigem Aufruhr in der Schweizer Industrie, weil diese bis zu diesem Zeitpunkt bedeutende Mengen an hochgiftigen Stoffen in der Sondermülldeponie entsorgte.

Den Reklamationen über Staub und Geruchsimmissionen und sogar einem Fischsterben im Dorfbach schenkte damals das für die Betriebsleitung der Deponie verantwortliche Gewässerschutzamt des Kantons Aargau kaum Beachtung, bis der Gemeinderat Kölliken die Schliessung der Deponie verfügte.

VR&S Einladung Frühlingsanlass 2012 (PDF)

Referatstitel und Referenten des Anlasses

«Deponiepolitik des Bundes gestern und heute aus Sicht des Kantons Aargau»
Peter Kuhn
Leiter der Sektion Abfallwirtschaft, Altlasten, Umweltlabor und Oberflächengewässer sowie Stv. Abteilungsleiter des Amtes für Umwelt des Kantons Aargau

Aufzeichnungen des Anlasses

Präsentationsunterlagen, Videoaufnahmen und Fotos des Anlasses sind nur den Mitgliedern vorbehalten. Für den Zugriff melden Sie sich bitte mit Ihrem Mitgliederaccount an.

Möchten Sie Mitglied oder GönnerIn werden?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.